RA Caroline Steurer

R

echtsanwältin Caroline Steurer, Jahrgang 1978, hat in Marburg studiert. Nach Abschluss des Referendariats im Jahr 2006 arbeitete sie in der renommierten Kanzlei Leonhardt, Spänle & Schröder in Frankfurt. Von 2007 bis 2010 war sie Partnerin der überörtlichen Sozietät Koll & Steurer. Seit 2011 führt sie mit Rechtsanwalt Baumgartner (geb. Maull) die überörtliche Sozietät Baumgartner Rechtsanwälte. Die Erweiterung des Leistungsportfolios sowie die Fokussierung auf eine deutschlandweite Betreuung der Mandanten waren für sie bei der Gründung der Sozietät ausschlaggebend. Rechtsanwältin Steurer ist aktuell in Vollzeit im Bereich Personal bei einem Finanzdienstleistungsunternehmen beschäftigt. Neben dieser Tätigkeit übernimmt sie derzeit nur einzelne Mandate.   

Rechtsanwältin Steurer ist seit 2011 Fachanwältin für Arbeitsrecht. Sie hat vielfältige Praxiserfahrung sowohl auf Seite der Arbeitnehmer und Betriebsräte als auch in der Beratung und Vertretung von Arbeitgebern. Zudem hält sie regelmäßig Schulungen und Seminare im Arbeitsrecht ab. Die aktive Sportlerin ist zudem, nach erfolgreichem Abschluss des Weiterbildungsstudiengangs "Sportrecht" an der FernUniversität Hagen, Spezialistin im Sportrecht/Vereinsrecht.