RA Caroline Steurer

R

echtsanwältin Caroline Steurer, Jahrgang 1978, hat in Marburg studiert. Nach Abschluss des Referendariats im Jahr 2006 arbeitete sie in der renommierten Kanzlei Leonhardt, Spänle & Schröder in Frankfurt. Von 2007 bis 2010 war sie Partnerin der überörtlichen Sozietät Koll & Steurer. Seit 2011 führt sie mit Rechtsanwalt Baumgartner (geb. Maull) die überörtliche Sozietät Baumgartner Rechtsanwälte. Die Erweiterung des Leistungsportfolios sowie die Fokussierung auf eine deutschlandweite Betreuung der Mandanten waren für sie bei der Gründung der Sozietät ausschlaggebend.

Rechtsanwältin Steurer ist seit 2011 Fachanwältin für Arbeitsrecht. Sie berät und vertritt sowohl Arbeitnehmer und Betriebsräte als auch Arbeitgeber in allen arbeitsrechtlichen Belangen. Außerdem ist sie für verschiedene unabhängige Anbieter als Referentin im Rahmen von Betriebsratsschulungen tätig.

Die aktive Sportlerin ist zudem, nach erfolgreichem Abschluss des Weiterbildungsstudiengangs "Sportrecht" an der FernUniversität Hagen, Spezialistin im Sportrecht/Vereinsrecht. Rechtsanwältin Steurer betreut zahlreiche namhafte Sportler und Vereine.Rechtsanwältin Steurer ist Mitglied im DAV und gehört dort der Arbeitsgemeinschaft Sportrecht an.